Fastenzeit für mehr Ernährungsbewusstsein nützen

Dürfen Kinder fasten? „Weil sich Mädchen und Buben noch im Wachstum befinden, rate ich von strengen Fastenperioden dringend ab“, sagt Ernährungswissenschaftlerin Maria Altmann vom Kinderhilfswerk Linz. Die derzeitige Fastenzeit biete aber durchaus den idealen Rahmen, um ungesunde Essgewohnheiten zu verbessern – auch bei Kindern.

Die Ernährungswissenschaftlerin, die sich viel mit dem Thema Kinder und Essen beschäftigt und auch bei Diätcamps mitwirkt, ist überzeugt, dass man auf spielerische Art und Weise viel verändern kann. „Fastenziele sollten im Kindesalter nicht zu hoch angesetzt sein. Auch sollte die Zeit des Verzichts nicht allzu lange ausfallen. Mein Tipp: Zucker- und fetthaltige Lebensmittel durch gesunde Knabbereien ersetzen. Hier die wichtigsten Ansätze für eine gesunde Ernährungsumstellung in der Fastenzeit.“

Mehr dazu: http://www.nachrichten.at/nachrichten/gesundheit/Kinderleicht-fasten-Verzicht-ganz-spielerisch-erlernen;art114,1347525

Schreiben Sie ein Kommentar, oder trackback von Ihrer eigenen Seite.

Schreiben Sie ein Kommentar