„Kinder brauchen Kooperationen“

Ein ernüchterndes Resumee zieht Kinder-Lobbyist Klaus Vavrik in einem ausführlichen Interview im Standard. Um intelligente Politik für das „Fundament einer Gesellschaft“ machen zu können braucht es verlässliche Daten. Die gibt es in Österreich noch immer nicht. Daher fehlen auch langfristiges Denken und das Bekenntnis zur Prävention in unserem Land. Nur einer der Missstände in Österreichs Kinder und Jugendpolitik.

Prim. Klaus Vavrik, Präs. der Österr. Liga für Kinder- und Jugendgesundheit

Prim. Klaus Vavrik, Präs. der Österr. Liga für Kinder- und Jugendgesundheit


der gesamte Bericht:
http://derstandard.at/2000027121619/Gesunde-Gesellschaft-Kinder-brauchen-Kooperationen

Schreiben Sie ein Kommentar, oder trackback von Ihrer eigenen Seite.

1 Kommentar zu “„Kinder brauchen Kooperationen“”

  1. Linux sagt:

    Linux

    „Kinder brauchen Kooperationen“ | kinder-lobby.at

Schreiben Sie ein Kommentar