Alle Beiträge zur Kategorie ‘Naturpädagogik’

Sommer- Waldcamp der Kinder-Lobby

Die Kinder warten schon sehnsüchtig, die Mütter fragen seit Februar nach: Ja, es gibt es auch heuer wieder, das Grieskirchner Waldcamp der Kinder-Lobby in den Sommerferien! Eine oder zwei Ferien-Wochen lang den Vormittag im Wald verbringen, frische, würzige Waldluft atmen, spannendes Krabbelgetier beobachten, Geheimverstecke aus Reisig bauen,  neue Freunde finden – Kinderglück rundum  für 4- […]

Fit für´s Leben ohne Schule, dafür mit viel Begeisterung

André Stern kommt wieder nach Oberösterreich: http://www.nachrichten.at/nachrichten/kultur/Karriere-ohne-Schule-aber-mit-viel-Begeisterung;art16,1348579 Vortrag und Gespräch mit André Stern in der SPES Familien-Akademie, Schlierbach, 8. April, 19.30 Uhr. Nächste Chance, André Stern zu erleben: 13. Oktober, Stadthalle Wels

Interview von Henning Köhler zum Thema Kindheit heute

“Heutzutage würde sich Astrid Lindgrens Michel eine ADHS-Diagnose zuziehen. Wüchse Michel auch noch mitten in der Stadt auf, fände er keine Möglichkeiten, seinen Bewegungsdrang frei auszuleben, kein Verständnis für seine Streiche, dürfte er nicht oder nur selten nach Herzenslust spielen … das würde ihn tatsächlich krank machen. Die Leidenszeichen zusammen mit der ungestümen Wesensart ergäben […]

Die gute Beziehung zu meinem Kind

Heute, so die Annahme des deutschen Heilpädagogen und Autors Henning Köhler, würde ein Kind wie Michel von Lönneberga Gefahr laufen, als krank eingestuft zu werden. Er würde unserem „Terror der Zweckmäßigkeit“ und der „Magie des reibungslosen Funktionierens“ zum Opfer fallen. Köhler sieht das „Problem“ Hyperaktivität als Ausdruck eines zunehmenden Auseinanderdriftens von Kinder- und Erwachsenenwelt. Henning […]

«Es kommt zur Machtumkehr»

Der Kinderpsychiater Michael Winterhoff schlägt in seinem neuen Buch Alarm: Eltern zögen eine Generation von Narzissten und Egomanen heran. «Kinder werden lebensuntüchtig und beziehungsunfähig, weil sie im Glauben aufwachsen, die Welt drehe sich um sie. http://www.tagesanzeiger.ch/leben/gesellschaft/Es-kommt-zur-Machtumkehr/story/18911109  

Wie Kinder heute wachsen können

Warum spielen Kinder? Und warum brauchen sie dafür Wiesen, Bäche und Bäume? In dem neuen Buch “Wie Kinder heute wachsen” entfaltet der Kinderarzt Herbert Renz-Polster eine Palette an Themen: Lernpsychologie und Gesundheit, kindliche Freiheit und Medienkonsum, Elternängste und Naturideen für Kitas und Schulen. Ko-Autor Gerald Hüther schreibt in farbig abgesetzten Essays auf seine bewährt ernsthafte […]

Das vernachlässigte Bildungsziel Kreativität

“98% aller Kinder kommen hochbegabt zur Welt.  Nach der Schule sind es nur noch 2%.” Der österreichische Filmemacher Erwin Wagenhofer beendet mit seinem lebhaften Plädoyer für eine grundlegende Reform der Bildung die Dokumentarfilmtrilogie, in der er sich kritisch mit Auswüchsen des Wirtschaftswachstum und der … Profitmaximierung auseinandersetzt. Sie begann 2005 mit We Feed the World […]

„Aquapulco“ und jede Menge Spass im Wald

Zum dritten Mal organisierte heuer  die Kinder-Lobby das Ferien-Waldcamp im Pollhamer Wald statt – und wieder haben die Kinder mit ihren Ideen, ihrer Phantasie und Ausdauer alle überrascht. Insgesamt 49 Kinder zwischen vier und zehn Jahren haben eine oder gleich beide Wochen des Waldcamps vom 29.Juli bis 9. August genutzt und unvergessliche Stunden im Pollhamer […]

Von Kätzchen und Kindern und was sie gemeinsam haben

In der Neuen Vorarlberger Tageszeitung bringt Daniela Bachal die Problematik überförderter und somit überforderter Kinder auf den Punkt – und zitiert die Kinder-Lobbyisten  Eveline Doll und Gerald Hüther: ” Ein Kind braucht drei Dinge: Aufgaben, an denen es wachsen kann, Vorbilder, an denen es sich orientieren kann und Gemeinschaften, in denen es sich aufgehoben fühlt”, […]

“Mama, mir ist fad!” – “Wie schön, das freut mich für Dich!”

  Wenn man sie nur lässt, können Kinder mit Langeweile sehr gut umgehen. Meist sind es die Erwachsenen, die nicht zusehen können, wenn ihre Kinder die unorganisierte Freizeit genießen. Dabei fördern genau diese Phasen ihre natürliche Kreativität und Fantasie. Allen ­Eltern rät Neurobiologe und Kinder-Lobbyist Gerald Hüther, ihren Kindern die Möglichkeit zur Langeweile zu gönnen. […]