Schlagwort: ADHS

  • Studie: Smartphones können Kinder krank machen

    Bei täglicher Smartphone-Nutzung steigt bei Kindern und Jugendlichen das Risiko von Konzentrationsschwäche und Hyperaktivität. So ist das Risiko von Konzentrationsstörungen bei täglichem Smartphone-Gebrauch von mehr als einer halben Stunde bei…

  • Aktualisiertes Wissen zu ADHS

    Das „Zentrale ADHS-Netz“ veröffentlichte kürzlich ein aktualisiertes Eckpunktepapier zu ADHS. Dieses bundesweite Netzwerk zur Verbesserung der Versorgung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) richtet sich sowohl…

  • ADHS und Ritalin im Brennpunkt

    Unter dem Titel „Lauser oder krankes Kind“ beschäftigt sich die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „Moments“ mit dem Thema ADHS. Interessant und bündig zusammengefasst mit Statements von Betroffenen und Experten, darunter…

  • “Arme Superkinder”

    Unsere Kinder müssen immer früher immer mehr können und werden immer kränker: körperlich und psychisch. Das ist ein sehr allgemeines Statement. Was bedeutet das in der Realität? Nachfolgend: die wenig…

  • “Ritalin ist keine Lösung” – Aspekte zu ADHS

    Der amerikanische Psychiater Leon Eisenberg hatte in den späten sechziger Jahren dafür gesorgt, dass die „Zappeligkeit und Konzentrationsschwäche, die er bei einigen Kindern feststellte, unter dem Namen ADHS als psychische…

  • “Entgrenzte Kinder” als ADHS-Opfer

    “Wir gehen davon aus, dass bei etwa 80 Prozent der Kinder und Jugendlichen, die wegen ADHS beim Psychologen vorstellig werden, das Problem durch eine kompetente Erziehungsberatung gelöst werden kann”, so…

  • Prof. Dr. Gerald Hüther

    Generation Ritalin

    Die Ursachen von Lern- und Verhaltensproblemen und was Psychostimulanzien bei Schülern mit ADS-Symptomatik wirklich machen – damit hat sich Kinder-Lobbyist Gerald Hüther auseinandergsetzt. Immerhin werden in Deutschland gegenwärtig etwa 150 000 an…