Warnruf des Ex-Adlers

ÖSV-Ikone und Skispringerlegende Toni Innauer erkennt in seiner jüngsten Kolumne in den OÖN eine dramatische Entwicklung, vor der auch die Kinder-Lobby seit langem und immer wieder warnt: der fortschreitende Bewegungsmangel der Kinder – basierend auf überbesorgte Eltern und zu viel TV- und Computerzeit – hat unabsehbare Folgen für die Gesellschaft.

nachzulesen unter: http://www.nachrichten.at/sport/mehr_sport/art109,877266

Die Kinder-Lobby möchte auch noch auf zwei Erziehungsvorträge in Geboltskirchen/OÖ hinweisen, die im Rahmen des Projekts „familienfreundliche Gemeinde“  entstanden sind.

Die Kernfragen: Worauf sollte in welchem Alter besonderes Augenmerk gelenkt werden?

Wie viel Freiheit, Fürsorge und Bevormundung braucht das Kind?, Was kann es selbst schon erledigen?, Wie wird es selbständig und selbstbewusst?

1. Vortrag: Donnerstag, 03. Mai 2012 (Urvertrauen schaffen – Lebensphasen des Kindes bis zum 3. Lebensjahr (inklusive der vorgeburtlichen Phase)

2. Vortrag: Donnerstag, 31. Mai 2012 (Lebensphasen des Kindes vom 3. Lebensjahr bis zur Volksschulzeit)

Beginn: jeweils um 19:30 Uhr im kleinen Saal des Gasthauses Mayrhuber in Geboltskirchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.